Stadtportrait

Schorndorf im Portrait

Unsere Stadt erfreut sich landesweit großer Berühmtheit: Im Jahr 1834 kam hier Gottlieb Daimler, der Erfinder des "leichten, schnelllaufenden Benzinmotors" zur Welt. Deshalb wird unsere Stadt auch von vielen Menschen als die "Daimler-Stadt" bezeichnet.
Aber nicht nur das macht Schorndorf zu etwas Besonderem.

In den malerischen Gassen der historischen Altstadt mit ihrer Fachwerkkulisse finden Sie zahlreiche Fachgeschäfte mit einer bemerkenswert guten Auswahl und fachkundiger Beratung. Einkaufen verbinden Sie am besten mit einem Bummel, denn die romantische Stadt mit zahlreichen Cafés in der Fußgängerzone lädt zum Schlendern und Verweilen ein.

Der Geschichte begegnen Sie in der Innenstadt auf Schritt und Tritt: Nicht nur die großen Bürger der Stadt haben an vielen Stellen im Stadtbild ihre Spuren hinterlassen. Besichtigen Sie die spätgotische Stadtkirche im Herzen unserer Stadt und das stattliche Burgschloss.

Durch vielbeachtete Bildhauer-Symposien entwickelte sich Schorndorf in den letzten Jahren zu einem attraktiven Zentrum der modernen Skulpturenkunst. Auf vielen markanten Plätzen in der Innenstadt finden Sie Skulpturen namhafter Künstler. Es lohnt sich, den Spuren zu folgen.

Schorndorf hat viel zu bieten: eine ausgesprochen schöne Lage im idyllischen Remstal, ein vielfältiges Freizeitangebot, ein breites Angebot an Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten und Schulen, eine gute Infrastruktur und eine schnelle Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden unserer schönen Stadt!