News

Stadträtin Sabine Berger (SPD) gibt Mandat zurück


Stadträtin Sabine Berger hat bei Oberbürgermeister Matthias Klopfer die Bitte eingereicht, ihr Mandat zurückgeben zu dürfen. „Die berufliche und gesundheitliche Belastung hat in den letzten Monaten deutlich zugenommen, so dass mein Job und mein Ehrenamt nicht mehr vereinbar sind“, begründet die Polizistin ihren Schritt.
SPD-Fraktionsvorsitzender Tim Schopf bedauert das: „Ich kann das zwar voll und ganz nachvollziehen, weil nicht nur in Sabines Job, sondern auch bei uns im Ehrenamt die Belastung zugenommen hat, auch Corona-bedingt. Aber ich finde es sehr schade – persönlich, aber auch politisch. Weil wir eine Frau aus der Mitte verlieren, die immer klar ihre Meinung vertreten und mit ihrem privaten und beruflichen Erfahrungsschatz unsere Arbeit bereichert hat.“
Über die Rückgabe des Mandats entscheidet der Schorndorfer Gemeinderat nach der Sommerpause.