News

Abschied vom Wochenmarkt


„Schorndorf hat einen richtig schönen Markt. Mit den Beschickern und Kunden war es immer nett“, verriet Jürgen Borchardt mitten im bunten Markttreiben. Dieses wird er künftig nur noch als Kunde erleben - zumindest in Schorndorf. Nach 25 Jahren auf dem Schorndorfer Wochenmarkt gab Borchardt nun seinen Standplatz für den Käsewagen auf. Gemeinsam mit seiner Frau versorgte er das vergangene Vierteljahrhundert zahlreiche Schorndorferinnen und Schorndorfer sowie Besucher mit rund 100 verschiedenen Molkereiprodukten. Eine tolle, aber harte und anstrengende Arbeit sei es als Marktbeschicker, da sind sich Borchardt und seine Frau Gisela einig. Gisela Borchardt ergänzt: „Es ist ein ganz anderes Arbeiten als in einem Ladengeschäft. Es macht unglaublich viel Spaß, ist aber auch sehr aufwendig in der Vor- und Nachbereitung.“

Jürgen Borchardt verabschiedet sich vom Schorndorfer Wochenmarkt

Aufmerksame Marktbesucher haben vermutlich auch schon die Neuerung auf dem Wochenmarkt entdeckt. Am ehemaligen Standplatz von Jürgen Borchardt findet man nun den Käsestand von Erdinc Atasoy aus Weinstadt. Seit 2012 ist er bereits auf Märkten in der Region unterwegs, wie zum Beispiel in Stammheim und Heumaden. Seit vergangener Woche findet man ihn nun auch immer dienstags und samstags in Schorndorf. Zwischen 100 und 120 leckere Käsesorten und sonstige Molkereiprodukte hat er im Angebot. Besonders beliebt, so verrät Atasoy, ist sein Nüssli-Käse.
Der Schorndorfer Wochenmarkt findet immer dienstags von 7 bis 13 Uhr und samstags von 7 bis 13.30 Uhr auf dem Mittleren und Oberen Marktplatz statt.