News

Vandalismus im Stadtpark


Unbekannte randalierten in der Nacht von Montag auf Dienstag im Stadtpark.

In der Nacht von Montag auf Dienstag randalierten Unbekannte im Stadtpark. Ihre Tat wurde erst am nächsten Morgen entdeckt. Sie verursachten Schäden in Höhe von mehr als 14.000 Euro. Die Stadtverwaltung Schorndorf hat Anzeige erstattet.

Die Unbekannten rissen einen Teil des Zauns der Freiluftküche heraus und warfen diesen zusammen mit Müll aus den Abfalleimern des Parks in das danebengelegene Kneipp-Becken. Einige Mülleimer rissen die Randalierer ebenfalls aus dem Boden und beschädigten sie in ihrer Aufhängung. Den Müll verteilten sie im Stadtpark. Auch das von den Schorndorfer Weibern erst letztes Jahr gespendete Offene Bücherregal wurde Opfer der Zerstörungswut. Die Glasscheibe seiner Tür ist zerschlagen, und die darin enthaltenen Bücher wurden auf den Boden geworfen. Auch eine Pflanze rissen die Täter aus der Erde.

Die Polizei hat den Schaden aufgenommen - Anzeige ist gestellt. Um die Schäden zu beseitigen, benötigten fünf Mitarbeiter der Zentralen Dienste Schorndorf etwa anderthalb Stunden.

Unbekannte randalierten in der Nacht von Montag auf Dienstag im Stadtpark.

Unbekannte randalierten in der Nacht von Montag auf Dienstag im Stadtpark.

Unbekannte randalierten in der Nacht von Montag auf Dienstag im Stadtpark.