News

Zum Fachwerktag am Pfingstsonntag


Das Fachwerkhaus steht am kommenden Sonntag, 31. Mai, im Mittelpunkt eines deutschlandweiten Aktionstages: dem Deutschen Fachwerktag. Dieser Haustyp ist in Schorndorf allgegenwärtig. Was das Besondere an dieser Bauart ist, wie es sich in einer Fachwerkstadt des 17. und 18. Jahrhunderts lebte, wie die Menschen damals wohnten und welchen Arbeiten sie nachgingen, können Interessierte im Stadtmuseum Schorndorf erfahren.

Zum Aktionstag öffnet das Museum bei freiem Eintritt von 11 bis 17 Uhr. Neben vielen Informationen, historischen Möbeln und landwirtschaftlichen Geräten gibt es das Museumsgebäude selbst zu bestaunen. Es ist in zwei Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert untergebracht.
Bei ihnen handelt es sich um eine ganz besondere und für Schorndorf typische Form des Fachwerkhauses, das Ackerbürgerhaus. Es vereinte die Bereiche Wohnen, Arbeiten, Tierhaltung und Landwirtschaft unter einem Dach und das mitten in der Stadt.

Kleine und große Künstler können sich zudem ein passendes Ausmalbild mit nach Hause nehmen. Das Bild wird auch auf der Internetseite des Museums zum Herunterladen und selbst Ausdrucken angeboten.

Dort stellt das Museumsteam auch zwei Tipps für die weitere Beschäftigung mit dem Thema bereit. Schauen Sie gern vorbei: www.stadtmuseum-schorndorf.de.