News

Ehrenbürger und ehemaliger Stadtrat Karl-Otto Völker verstorben


Karl-Otto VölkerSchorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer würdigt den ehemaligen, langjährigen SPD-Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat als einen ganz besonderen Mitbürger, der mit seinem unermüdlichen ehrenamtlichen Engagement in Kommunalpolitik und Vereinen die Geschicke der Stadt Schorndorf jahrzehntelang auf beeindruckende Weise mit geprägt hat, und die Gabe hatte, mit einem klaren politischen Profil schnell gute Vorschläge einzubringen, sensibel zu analysieren und dann mit seinem unverwechselbaren Stil, Klartext zu sprechen: „Mit Karl-Otto Völker verlieren wir einen Freund und einen Stadtrat mit ganz viel Engagement und Hingabe für Schorndorf, auch für den Menschen Gottlieb Daimler. Als Stadtführer verkörperte er diese Figur in Perfektion. Karl-Otto Völker war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben, mit dem ich auch privat ganz besondere Momente erleben durfte. Er hat mich geprägt in meinem Verständnis von Kommunalpolitik: Die Menschen zu mögen, sich jeden Tag auch um ihre vermeintlich kleinen Probleme zu kümmern, da zu sein für die Bürgerinnen und Bürger, immer ein offenes Ohr zu haben. Und gleichzeitig Kommunalpolitik mit klaren Werten zu machen, sich jeden Tag einzusetzen für unsere Demokratie, deren Fundament die Kommunen sind.“
 
Die Urnenbeisetzung wird ausschließlich für geladene Gäste im engsten Familien- und Freundeskreis stattfinden. Im Jahr 2021 wird es eine große Gedenk- und Erinnerungsfeier für Karl-Otto Völker geben.
 
Ausführliche Informationen zu seiner Person und seinem vielfältigen kommunalpolitischen und sonstigen ehrenamtlichen Engagement sind auf der Homepage der Stadt Schorndorf unter folgendem Link zu finden: www.schorndorf.de/de/stadt-buerger/die-daimlerstadt/stadtportrait/ehrenbuerger/karl-otto-voelker.