News

Einrichtungen der Stadt Schorndorf bieten telefonische Unterstützung


Unterschiedliche Einrichtungen der Stadt Schorndorf bieten telefonische Unterstützung an: 
 
Ab heute, 8. April ist das städtische Kinder- und Jugendtelefon des unter der Telefonnummer 07181 602-3202 freigeschaltet. An sieben Tagen die Woche, auch an den Feiertagen ist von 13 bis 16 Uhr das Telefon durch Betreuungskräfte mit viel Erfahrung in der Jugendarbeit besetzt. Sie arbeiten normalerweise im Jugendhaus und in der Schulsozialarbeit. Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre bekommen hier Unterstützung bei Problemen und Sorgen aller Art.
 
Für alle Eltern (und Kinder) der städtischen Kitas wird während der Corona-Krise ab heute immer dienstags und donnerstags zwischen 8 und 12 Uhr (außerhalb der Schließtage der Kita) eine telefonische Elternberatung in der jeweiligen Kita angeboten.

Bereits seit einigen Wochen bietet das Zentrum für Internationale Begegnungen die Telefonsprechstunden “ZiB hört zu“ an. Ebenfalls an sieben Tagen die Woche von 13 bis 16 Uhr kann man sich unter der Telefonnummer 07181 602-3314 und zusätzlich Dienstag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr unter der Nummer 07181 9378680 mit Mitarbeitenden des ZiB unterhalten. Dinge des Alltags oder Geschehnisse und Geschichten aus der früheren Zeit können Thema sein. Die guten Gespräche aus der gemeinsamen Quartiersarbeit können auch am Telefon weitergehen und neue begonnen werden. 
 
Nette Gespräche in der Nachbarschaft werden mit der Initiative „Schorndorf hilft“ weiterhin vermittelt unter der Telefonnummer 07181 602-3303, werktags, 9 bis 16 Uhr. Einsam zuhause sitzen muss nicht sein. Auch am Telefon können neue Kontakte geschlossen werden.