News

Neue Radabstellplätze in der Innenstadt


Die Standorte der neuen Radabstellplätze in der Innenstadt.

Die Stadt Schorndorf steigert die Attraktivität für Radfahrer durch den Neubau von Radanlehnbügeln in der Innenstadt. Im Zuge der stetig steigenden Nachfrage nach Radabstellplätzen hat die Verwaltung im vergangenen Jahr ein Konzept zur Erweiterung der Radabstellplätze in der Innenstadt erarbeitet. Nun stehen die ersten Plätze für neue Radanlehnbügel fest.
  • Unterer Marktplatz: 18 Plätze
  • Gottlieb-Daimler-Straße/Schlichtener Straße: 5 Plätze
  • Stadtmuseum: 5 Plätze
  • Grafenkelter: 5 Plätze
  • Neue Straße: 4 Plätze
An einen Radanlehnbügel kann jeweils beidseitig ein Fahrrad abgestellt werden. Somit werden bis zum Sommer insgesamt 74 neue Radabstellplätze geschaffen. Am Mittwoch, 11. März, beginnen die Arbeiten für die neue Radabstellfläche am Unteren Marktplatz. Gefördert werden die Radabstellplätze vom Land Baden-Württemberg. Aufgrund der Förderungsbestimmungen konnte bislang nicht mit dem Bau begonnen werden.

Die Stadt möchte noch weitere Radabstellplätze schaffen und freut sich über Unterstützung aus der Bürgerschaft. Sollten Sie einen Standort im Auge haben, welcher bisher nicht genannt ist, können Sie diesen gerne als Vorschlag mit Bild und Standort an den Fachbereich Infrastruktur unter infrastruktur@schorndorf.de senden oder an der Stadtinfo melden. Der Standort wird auf seine Realisierbarkeit geprüft und ggf. in die zweite Auflage des Radabstell-Konzeptes aufgenommen.