News

Musikschule zum Anfassen


In der JMS entfalten Kinder und Jugendliche ihre Talente.

Die Jugendmusikschule Schorndorf und Umgebung e.V. ist eine der größten Musikschulen in Baden-Württemberg. Ihr musikalisches Fachangebot ist breit gefächert . Sie steht für qualifizierten Musikunterricht und ist in den Mitgliedsgemeinden fest verankert. Am Samstag, 8. Februar, präsentiert die Jugendmusikschule das Unterrichtsangebot des im April beginnenden Sommersemesters. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können dort das umfangreiche Angebot der Musikschule kennenlernen und sich individuell beraten lassen.

Mitmach-Vormittag

Wer weiß, was in den Kleinen steckt, vielleicht kommt’s ja mal zu einem Auftritt.Der Tag der offenen Tür startet mit praktischen Beispielen aus dem Elementarunterricht. Lehrer informieren über Kursinhalte und bieten den Eltern mit (oder ohne) Kindern die Möglichkeit zur Beteiligung. Die Schnuppertermine sind: Eltern-Baby-Musik um 9.30 Uhr; Musik und Spiel um 10 Uhr; Rhythmisch- musikalische Früherziehung um 10.15 Uhr und 11.15 Uhr. Jede Kurseinheit dauert etwa 30 Minuten. Anschließend beantworten die Lehrer Fragen.

Die Kurse in „Rhythmisch- musikalischer Früherziehung“ für Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren finden in allen Mitgliedsgemeinden statt. Der Kurs „Musik und Spiel“ für Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren in Begleitung eines Elternteils wird in mehreren Kursen in Schorndorf und Rudersberg angeboten. „Eltern-Baby-Musik“ lädt Kleinkinder im Alter von 12 bis 24 Monaten und deren Eltern vormittags zum musikalischen Spiel ein. Kursort ist Schorndorf.

Demokonzert und Instrumentenberatung

Die Veranstaltung geht um 14 Uhr weiter mit einem informativen und kurzweiligen Demokonzert in der Forscherfabrik. Hier werden die Instrumente mit kurzen Musikstücken vorgestellt und erläutert. Anschließend können alle Besucher unter fachkundiger Anleitung erste musikalische Versuche unternehmen und verschiedene Instrumente ausprobieren. In der benachbarten Jugendmusikschule bieten von 15 bis 17 Uhr die Musikpädagogen individuelle Beratungsgespräche an. Das Angebot umfasst Streichinstrumente (Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass), Holzblasinstrumente (Block- und Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott), Blechblasinstrumente (Trompete, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Tuba) sowie Gitarre, Mandoline, Klavier, Akkordeon, Orchesterschlagwerk und Harfe. Auch das Angebot der Popularmusikschule mit den Fächern E-Gitarre, E-Bass, Keyboard, Schlagzeug, Percussion und Popgesang wird vorgestellt.

Breites Angebot

In der Elementarstufe werden neben Eltern-Baby-Musik, Musik und Spiel sowie rhythmisch-musikalischer Früherziehung weitere Kurse angeboten. Für die 6- bis 8-jährigen gibt es neben den in allen Zweigstellen angebotenen Blockflöten-Grundkursen zusätzlich in Schorndorf die Streichervorschule, die Blechbläser- und Holzbläservorschule und Percussion-Kurse.

Instrumentenkarussell

Wer weiß, was in den Kleinen steckt, vielleicht kommt’s ja mal zu einem Auftritt.Im April startet als neues Orientierungsangebot erstmals das Instrumentenkarussell. Es richtet sich an Kinder, die gerne musizieren möchten, sich aber noch nicht für ein Instrument entschieden haben. Grundschulkinder von 6 bis 9 Jahren werden innerhalb eines halben Jahres an verschiedene Instrumente herangeführt. In Kleingruppen lernen die Kinder die verschiedenen Instrumente kennen und wechseln alle drei Wochen zur nächsten Instrumentenfamilie. Vorgestellt werden Holz- und Blechblasinstrumente, Streichinstrumente, Tasten- und Zupfinstrumente. Eine Schlagzeugvorstellung sowie eine Orgelführung ergänzen das Instrumentenkarussell.

Orchester, Ensembles und Kooperationen

Ein wichtiger Aspekt im Ausbildungskonzept der Jugendmusikschule ist das gemeinsame Musizieren in Orchestern, Ensembles und Popbands. Einen großen Stellenwert, mit derzeit schon mehr als 600 Belegungen, haben die Kooperationen mit Schulen, Kindergärten, Musikvereinen und Senioreneinrichtungen, wo sich die Jugendmusikschule mit attraktiven Angeboten als verlässlicher Partner etabliert hat.

Erwachsenenunterricht

Auch Erwachsenen bietet die Musikschule ein Angebot. Neben dem regulären Unterricht gibt es ein Gutscheinheft für vier Unterrichtseinheiten, das in der Musikschule erworben werden kann. Nähere Infos unter www.jms-schorndorf.de

Anmeldeschluss ist am 6. März

Das Sommersemester beginnt am 1. April, Anmeldungen nimmt die Jugendmusikschule, Karlstraße 21, Tel. 63480, ab sofort entgegen. Informationen (auch aktuelle Kurszeiten) unter www.jms-schorndorf.de. Dort können auch Anmeldeformulare heruntergeladen werden.