News

Baumfällungen zur Verkehrssicherheit


Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen auch in der Fällzeit 2019/2020 Bäume gefällt werden. Neben kleineren Bäumen, die der großen Hitze und Trockenheit der letzten zwei Sommer zum Opfer gefallen sind, müssen leider auch große Bäume gefällt werden. Trotz intensiver Betreuung und Pflege in den letzten Jahren konnten sie nicht mehr erhalten werden.

So sind im Freibad Schlichten zwei Nussbäume von einem Holz zersetzenden Pilz befallen. Sie werden durch Tulpenbäume ersetzt. Ein mehrstämmiger Ahorn auf dem Neuen Friedhof sowie eine Linde im Lindenweg haben so ausgedehnte Fäulen im Wurzelbereich, dass ihre Standsicherheit nicht mehr gegeben ist. Auf dem Rasensportplatz Weiler wurden bei Bauarbeiten die Wurzeln einer Buche so stark beschädigt, dass Teile der Krone abgestorben sind und der Baum nicht mehr lebensfähig ist. Der Nussbaum am Wengertplatz in Schornbach sieht zwar noch grün aus, aufgrund einer ausgedehnten Fäulnis im Stammkopf ist er jedoch nicht mehr verkehrssicher. Im gesamten Stadtgebiet werden viele Bäume nachgepflanzt.