News

Freund Victoria: Neue Halle eingeweiht


OB Klopfer gratulierte zum Neubau.

„Die neue Halle ist ein Paradebeispiel, wie innerstädtische Nachverdichtung im gewerblichen Bereich gelingen kann“ – mit diesen Worten beglückwünschte Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer kürzlich das Unternehmen Freund Victoria zum neuen Logistikzentrum. 4,4 Millionen Euro hat das Unternehmen in die neue Halle am Unternehmensstandort in der Stuttgarter Straße in Schorndorf investiert.

Freude und Stolz

Die Musik beim Einweihungsfest kam vom Musikverein Concordia e.V Schorndorf-Weiler.„Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass wir diese neue Halle nun präsentieren können“, sagte Georg Schnaubelt, Geschäftsführer der Freund Victoria Gartengeräte GmbH, beim Einweihungsfest. „Unser Ziel war es vor allem, die Lagerkapazitäten zu erhöhen. Als Garten- und Wintergerätehersteller müssen wir lieferfähig sein. Und das braucht ein großes Lager.“ Gleichzeitig könnten die Außenlager an anderen Standorten reduziert werden. „Wir haben hier in Schorndorf nun alles unter einem Dach, die Produktion, das Lager und die Auslieferung.“ Für Gesellschafter Johann Offner hat sich der Standort Schorndorf in den vergangenen Jahren zu einem „echten Schmuckkasterl“ entwickelt: „Ein Hightech-Standort, der gleichzeitig ein attraktives Entree in die Stadt darstellt“, betonte Mildenberger.

3.500 Palettenstellplätze

Das neue Logistikzentrum hat eine Fläche von 2.700 m² und ist 13 Meter hoch. Die Halle bietet 3.500 Palettenstellplätze und zwei Wareneingangsrampen. Sie ist komplett mit einem Sprinklerschutz ausgerüstet. Der 850-Kubikmeter-Sprinklertank befindet sich direkt unter der Halle.