News

Wirtschaftsmedaille für Jürgen Buckenmaier


OB Matthias Klopfer (l.) überreichte Jürgen Buckenmaier die Wirtschaftsmedaille.

Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut Jürgen Buckenmaier aus Schorndorf die Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen. Die Aushändigung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zu Buckenmaiers 80. Geburtstag statt. Da die Ministerin krankheitsbedingt an der Feier nicht teilnehmen konnte, übernahm Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer in Vertretung diese Aufgabe.

Vorbildlicher Unternehmer mit Stil

Zum Geburtstag und aus besonderem Anlass gab es einen goldenen Daimler.„Mit 80 Jahren möchte ich auch so stilvoll und attraktiv gekleidet und so fit sein wie Sie“, so das Kompliment von Oberbürgermeister Matthias Klopfer an Geburtstagskind Jürgen Buckenmaier. In der Laudatio brachte Klopfer seine Freude über den Erfolg und die Verwurzelung des weltweit agierenden Mode-Unternehmens RIANI in Schorndorf zum Ausdruck. Die tiefe Verbundenheit zur Heimatstadt zeigt sich in der großzügigen Unterstützung der Schorndorfer Bürgerstiftung, dem Tafelladen, dem Zauberfaden oder dem Sponsoring bei Veranstaltungen wie zuletzt der Remstal Gartenschau. Für sein jahrzehntelanges unternehmerisches und ehrenamtliches Engagement wurde Buckenmaier bereits 2009 mit der Daimlermedaille der Stadt Schorndorf und 2016 mit dem Schafferpreis des BDS (Bund der Selbständigen) ausgezeichnet. Zum Geburtstag überreichte Klopfer nun noch eine passende goldene Daimlerfigur.

Buckenmaier, der „Erfinder“ der so genannten „Bucki-Schlaghose“, ist Gründer und Inhaber des Modeunternehmens RIANI in Schorndorf, das im vergangenen Jahr sein 40-jähriges Firmenjubiläum feiern konnte. „Mittelstand ist nicht zuletzt eine Haltung. Eine Haltung von Fleiß, Innovationsbereitschaft, unternehmerischem Wagemut und sozialem Verantwortungsbewusstsein. Eine Haltung, ohne die unsere soziale Marktwirtschaft nicht funktionieren kann. Jürgen Buckenmaier ist in jeder Hinsicht ein vorbildlicher mittelständischer Unternehmer“, so Hoffmeister-Kraut in der Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums.

„Gerade in der jüngeren Vergangenheit ist RIANI noch einmal richtig durchge-startet. Waren es 2001 noch 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Schorndorf, so sind es heute rund 130. Die RIANI-Kollektion wird in über 30 Länder exportiert. Und mit Ihrem imposanten Firmensitz bringen Sie Ihre langjährige Treue zum Standort Schorndorf auch sichtbar zum Ausdruck“, so die weitere Ausführung der Ministerin Hoffmeister-Kraut in der Pressemitteilung. Jürgen Buckenmaiers Unternehmen stehe dabei nicht nur für elegante Mode von hoher Qualität. Es sei auch ein Familienunternehmen im besten Sinne. Beispielhaft zeige sich dies im vorbildlichen Bemühen des Unternehmens, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten seit 1987 Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragender Weise um die Wirtschaft des Landes verdient gemacht haben.