News

Straßensperrung im Röhrachweg


Nachdem die Leitungserneuerungs- und Erweiterungsarbeiten im Gebiet der Röhrachsiedlung weitgehendst abgeschlossen sind wird nun der Fahrbahn- und Gehwegbelag im Röhrachweg erneuert.

Die Durchführung dieser Baumaßnahmen ist in zwei Bauabschnitten geplant. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich zwischen Gebäude Röhrachweg 38 und der Wendeplatte, der zweite Bauabschnitt zwischen Rehhaldenweg Abzweigung Röhrachweg und Röhrachweg 38.
Für die Durchführung dieser Baumaßnahme ist während des Baubetriebs zwischen 7 und 17 Uhr eine Vollsperrung des jeweiligen Bauabschnittes notwendig, wobei in der Zeit des Ausbaus vom ersten Bauabschnitt die Sperrung ab Röhrachweg 38 beginnt und beim Ausbau vom zweiten Bauabschnitt die Sperrung ab Rehaldenweg Abzweigung Röhrachweg erfolgen muss. Ab 17 Uhr bis zum nächsten Morgen um 7 Uhr ist der Baustellenbereich einspurig befahrbar.

Vorgesehener Baubeginn ist Montag, 23. September. Vorgesehenes Bauende ist Mitte November.

Die Tiefbauarbeiten werden von der Firma Leonhard Weiss aus Weinstadt durchgeführt. Die Stadtwerke Schorndorf GmbH bitten um Verständnis für eventuelle bautechnisch nicht vermeidbare Behinderungen. Bauleitung und Baufirma sind bemüht, die Behinderungen so kurz wie möglich zu halten. Bei Rückfragen steht die Bauleitung der Firma Leonhard Weiss, Herr Nonner unter Telefon 0152/28862544 oder die Stadtwerke Schorndorf unter Telefon 96450102 zur Verfügung.