News

Klettern, toben, rutschen: Spielplatz Lauswiesen


Tolle Kletteranlage auf dem Spielplatz Lauswiesen.

Nach dem Besuch in Miedelsbach in der vergangenen Woche (wir berichteten) geht es diese Woche in unserer Spielplatzserie „Klettern, toben, rutschen“ nach Haubersbronn auf den Spielplatz „Lauswiesen“. Dieser ist eher etwas für die Großen, denn hier hat es viel Freiraum zum Herumspringen und das Spielangebot bietet doch die ein oder andere Herausforderung. Am besten besucht man diesen Spielplatz mit Freunden in einer Gruppe, weil das Schaukeln an der Sechseckschaukel alleine eher wenig Spaß macht. Können alle gleichzeitig zusammen in die Mitte schaukeln und berühren sich dann die Füße oder sogar die Reifen?

Tischtennisschläger mitbringen


Mitbringen sollte man auf jeden Fall ein paar Tischtennisschläger und einen Ball, um ein Match auf der Tischtennisplatte zu spielen. Mit Frisbee, Federball oder Fußball kann die große Rasenfläche zwischen Karussell, Schaukel und Reckstangen ganz unterschiedlich genutzt werden. Viele Sitzgelegenheiten laden hier zum Verweilen oder Zuschauen ein. Die klassische Wippe fehlt auf dem Spielplatz „Lauswiesen“ natürlich nicht. Die große Herausforderung ist hier die lange Kletterwand. Nimmt man den Netztunnel, das Kletternetz, das rote Spinnennetz oder die Rampe mit dem gelben Seil, um hinauf zu kommen? Mal überlegen…
Der Spielplatz Lauswiesen in Haubersbronn.Anfangen könnte man auch an den gebogenen Stangen an der anderen Seite der Rutsche, um hinaufzukommen. Dann rüber über die nächsten Stangen hin zur Kletterwand. Diese ein Stückchen hinunterklettern bis man auf das rote Spinnennetz gelangt, die wackeligen Seile hinüber und wieder nach oben auf das liegende Netz. Geschafft! Nun den Netztunnel nach unten klettern und weiter geht’s. Im hinteren Teil des Spielplatzes kann man wunderbar Fange oder Verstecken spielen, weil hier viele groß gewachsene Büsche und Bäume sind, hinter welchen man sich gut ducken kann. Doch wo ist nun der Spielplatz „Lauswiesen“? Dieser liegt direkt neben dem Sportplatz in Haubersbronn. Von der Bachstraße aus kommend hält man sich an der Gabelung rechts und nach knapp 100 Metern ist der Spielplatz auf der rechten Seite. Von der Bushaltestelle „Rathaus“ der Linien 228, 263 und 265 ist es ein Fußweg (450 Meter) von circa sechs Minuten.

Auf einen Blick

Kinderspielplatz „Lauswiesen“
  • Wo: Haubersbronn, Von der Bachstraße aus an der Gabelung rechts halten, nach ca. 100 m auf der rechten Seite.
  • Größe: rund 1.600 Quadratmeter
  • Spielgeräte: Kletterkombination mit Kletternetzen und Kletterwand, Karussell, Schaukeln, Reckstangen, Wippe, Tischtennisplatte Sechseckschaukel
  • Bushaltestelle in der Nähe: „Rathaus“ der Linien 228, 263 und 265. Fußweg (450m) von circa sechs Minuten.

Nachfragen, Tipps, Anregungen, Wünsche und Kritik zum Thema Spielplätze nimmt Ines Hagmann, Fachbereich Infrastruktur, gerne entgegen unter E-Mail spielplatz@schorndorf.de. Alle Spielplätze finden Interessierte im Internet auf der städtischen Webseite unter www.schorndorf.de/spielplätze.