News

Gartenschau-Highlights in Schorndorf vom 8. bis 14. August


Zwei Höhepunkte in der Orangerie

Roland Baisch und Bernd Kohlhepp erobern am Samstag die Orangerie.Das Gismo Graf Trio ist da: Zu erleben ist der aufgehende Stern am Gypsy-Swing-Himmel am Freitag, 9. August, um 20 Uhr live in der Orangerie. Das Trio rund um Gitarrenvirtuose Gismo Graf muss jeder Fan von Jazz, Swing und Pop-Musik einmal gesehen haben. Begleitet wird Gismo von seinem Vater Joschi Graf, der an der Rhythmusgitarre durch sein exaktes Timing besticht. Am Kontrabass findet sich entweder Joel Locher oder der renommierte Jazzbassist Davide Petrocca. Seit Kurzem gesellt sich außerdem Gismos  Schwester Cheyenne immer öfter dazu und erweitert das Trio mit ihrer warmen Stimme zum Quartett – ein wilder Ritt durch verschiedene Musik-Genres. Die Veranstaltung wird präsentiert von der Barbara-Künkelin-Halle.

Die beiden Kabarettisten und Kleinkunstpreisträger Baden-Württembergs Roland Baisch, „Der graue Star“,  und Bernd Kohlhepp alias „Herr Hämmerle“ zeigen am Samstag, 10. August, um 20 Uhr einen Querschnitt aus ihren Programmen in der Orangerie. Begleitet vom Gitarristen Frank Wekenmann genießt Roland Baisch in seinem  Programmteil  die Privilegien des Alters mit Gelassenheit und Humor. Baisch vereint Comedy und Musik als Alleskönner mit Johnny-Cash-Stimme, dabei spielt er souverän mit dem Image eines alten Wolfes, der noch zubeißen kann. Als einer der bekanntesten und vielseitigsten Kabarettisten aus dem Südwesten Deutschlands lässt Bernd Kohlhepp in seinen Rollen die Herzen der Fans im Ländle höher schlagen. Vor allem die Figur des schwäbischen Kantkopfes „Herr Hämmerle“ aus Bempflingen erfreut sich beim Publikum größter Beliebtheit. Es erwartet die Gäste ein unterhaltsamer Abend, präsentiert von Lotto Baden-Württemberg.

Lange Tafel auf dem Unteren Marktplatz

Die Lange Tafel findet diesmal am Kulturtisch statt.Seit einem Vierteljahrhundert bilden die Tafeln in Deutschland eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel, indem sie Lebensmittel retten und an Bedürftige weitergeben. Die Tafelarbeit wird im Kern vom ehrenamtlichen Engagement vieler Menschen getragen. 60.000 Menschen engagieren sich inzwischen in ganz Deutschland bei den Tafeln. Um auf die Einrichtung in Schorndorf aufmerksam zu machen, gibt es am Sonntag,  11. August, die „Lange Tafel“. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Schnitzeln und Kartoffelsalat soll der Unterhalt der Tafel Schorndorf weiter abgesichert werden.
Die Tafeln helfen allen Menschen, die Hilfe benötigen – unabhängig von sozialer oder ethnischer Herkunft, Nationalität, Alter, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Beeinträchtigung. Dreh- und Angelpunkt aller Tafel-Arbeit ist und bleibt der Mensch. Dem zugrunde liegt die fest verinnerlichte Grundhaltung, dass die Würde jedes Menschen – unabhängig von jeglichem Umstand – unantastbar ist, und somit geboten ist, zu helfen, wo Not besteht. Als Orte der Begegnung stehen sie jedem, der Hilfe sucht, offen. Denn Gesellschaft gestalten bedeutet hier Integration statt Exklusivität.

In Zusammenarbeit mit dem Citymarketing-Verein Schorndorf-Centro und einer Vielzahl von Spendern und Sponsoren wäre die Lange Tafel nicht möglich. Alle fünf Schorndorfer Metzger spenden auch dieses Jahr wieder jeweils 100 panierte Schnitzel. Getränke- und Cateringunternehmen aus Schorndorf und Umgebung unterstützen diese Aktion. Das Team vom Eiscafé Santa Lucia sorgt wieder für einen fürstlichen Nachtisch. Eine große Hilfe und Unterstützung erhält das Tafelteam vom Schorndorfer Lions Club. Sie werden sich wieder um jeden einzelnen Gast an der „Langen Tafel“ bemühen. Der Erlös kommt zu 100 Prozent und ohne Gewinnstreben der Tafel zugute.

Oberbürgermeister Matthias Klopfer hat die Schirmherrschaft für die Lange Tafel übernommen. Er ruft alle Schorndorferinnen und Schorndorfer auf, dabei zu sein und das Mittagessen an diesem Tag am Kulturtisch der Gartenschau am unteren Marktplatz einzunehmen. Die Bewirtung beginnt um 11 Uhr und endet um 15 Uhr.

Spendenkonto

Wer am Sonntag nicht zum Mittagessen auf den Unteren Marktplatz kommen kann, die Tafel aber trotzdem unterstützen möchte, kann dies über das Spendenkonto der Tafel Schorndorf tun: IBAN: DE63 6009 0100 0730 0000 01, Volksbank Stuttgart.

Wochenüberblick 8. bis 14. August


Donnerstag, 8. August
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Blumentopf bemalen und bepflanzen, Kosten: 3 Euro
  • 14 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Antipasti mit Baguette zur Grillsaison
  • 18 Uhr, Freeride Mountain: After-Work-Biken, bei Fragen: manfredrost@freeride-mountain.com
  • 18 Uhr, Marktplatz: Feierabend-Radtour
  • 18.30 Uhr, Schlosspark, Orangerie: FeierAbendLive: So semmer halt
  • 19.30 Uhr, Alter Friedhof: Lese-Treff für Erwachsene
Freitag, 9. August
  • 10 Uhr, Oskar Frech GmbH: Showgießen bei Oskar Frech in Weiler, Anmeldung mit der Angabe der Uhrzeit erforderlich: Haller.Paulina@frech.com
  • 12 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Fit durch den Tag mit der AOK
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Fimo-Schmuck, Kosten: 3 Euro
  • 15 Uhr, Alter Friedhof: „Einfach himmlisch“: Andacht zum Wochenende
  • 19 Uhr, Alter Friedhof, Kapelle: Durchs Guckfenster, Anmeldung: post@kulturforum-schorndorf.de
  • 20 Uhr, Schlosspark, Orangerie: Gismo Graf Trio
Samstag, 10. August
  • 10 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Kunsthandwerk, Design und Mode aus Mexiko
  • 11 Uhr, Grafenberg, Wengerter-Haus: Esel-Trekking
  • 12 Uhr, Heilig-Geist-Kirche: Mittagspause beim Heiligen Geist mit chortissimo
  • 13 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Basteln für Kinder: Schlüsselanhänger, Kosten: 3 Euro
  • 14 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Sommergemüse für Jung und Alt
  • 14 Uhr, Q Galerie: SkulpTOUR Entlang der Rems, Kosten: 5 Euro
  • 14:15 Uhr, Freeride Mountain: Mountainbike-Tour, bei Fragen: nikorost@freeride-mountain.com
  • 20 Uhr, Schlosspark, Orangerie: Roland Baisch und Bernd Kohlhepp
Sonntag, 11. August
  • 10:45 Uhr, Stadtkirche: Trompetenklänge und ein Blick über die Stadt, Kosten: 10 Euro, max. 20 Personen
  • 11 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Die Lange Tafel
  • 11 Uhr, Marktplatz: Unendliche Gärten
  • 11:30 Uhr, Stadtpark, Pavillon: Gottesbegegnung am Quadrat
  • 11:30 Uhr, Schlosspark, Orangerie: Matinée am Schloss: Siebenbürger Blaskapelle Schorndorf
  • 12 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Vegetarische Grill-Küche
  • 13:10 Uhr, Bahnhof Schorndorf: Wanderung von Rudersberg zur Burg Waldstein
Montag, 12. August
  • 18 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: „Kulinarischer Sommernachtsraum“ - Ein perfektes Duo, Kosten: 195 Euro, Tickets: Boutiquehotel Pfauen
Dienstag, 13. August
  • 10 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Kinderküche
  • 16 Uhr, Schlosspark, Schlosskeller: Vernissage Blumen im Schlosskeller: „Starke Weiber“
Mittwoch, 14. August
  • 13 Uhr, Stadtpark, Freiluftküche: Gemüse aus dem Gartenschaugarten
  • 16 Uhr, Marktplatz: Cappuccino-Tour
  • 17 Uhr, Marktplatz, Kulturtisch: Treff Lebensfreu(n)de
  • 19 Uhr, Waiblingen Parkplatz Rundsporthalle: Inlineskater-Tour von Waiblingen nach Schorndorf, Info: www.skate-x-press.de