News

Ergebnis der Gemeinderatswahl


Die neue Sitzverteilung des Schorndorfer Gemeinderates.

Bei der Gemeinderatswahl am Sonntag, 26. Mai, erhielt in Schorndorf die CDU nach dem vom Gemeindewahlausschuss festgestellten Endergebnis 27,30 Prozent der Stimmen (2014: 31,86 Prozent), die SPD 21,24 Prozent (2014: 28,51 Prozent), die FDP/Freien Wähler 17,69 Prozent (2014: 21,58 Prozent), Bündnis 90/Die GRÜNEN 18,37 Prozent (2014: 18,06 Prozent). Die AUB (Alternative unabhängige Bürger) kommt auf 0,64 Prozent, die GLS (Grüne Liste Schorndorf) auf 5,39 Prozent, die AfD auf 9,38 Prozent. Neu in den Schorndorfer Gemeinderat eingezogen sind damit die GLS und die AfD. Die AUB wird nicht im Schorndorfer Gemeinderat vertreten sein.

31.408 Wahlberechtigte waren zur Stimmabgabe aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag mit 57,22 Prozent deutlich über der Wahlbeteiligung im Jahr 2014 mit 45,92 Prozent. Im Gemeinderat sind die Parteien beziehungsweise Wählervereinigungen mit der folgenden Anzahl an Sitzen vertreten: CDU mit 8 Sitzen gefolgt von der SPD, die auf 7 Sitze kommt. FDP/Freie Wähler kommt auf 6 Sitze, die GRÜNEN auf 6 Sitze, die GLS auf 2 Sitze und die AfD auf 3 Sitze.

Neu in den Schorndorfer Gemeinderat gewählt wurden bei der CDU Thorsten Leiter, Thomas Schaal und Julia Schilling. Bei der SPD kommen Sabine Berger und Sabine Reichle-Nolle neu hinzu. Für die FDP/Freie Wähler neu dabei ist Dr. Jochen Schäfer. Neu für die GRÜNEN im Gemeinderat sind Johanna-Maria Dobler, Kirsten Katz und Friederike Köstlin. Für die GLS neu im Gemeinderat vertreten ist Miriam Müller, für die AfD Franz Laslo, Ulrich Bußler und Lars Heise. Unter allen Gewählten hat Hermann Beutel (CDU) mit 11.560 Stimmen die meisten Stimmen erhalten. Im Schorndorfer Gemeinderat sind jetzt 13 Frauen vertreten – zuletzt waren es 9.

Ausführliches Wahlergebnis bei ITEOS

Damit sind gewählt:

  • Für die CDU:
    Hermann Beutel (11.560 Stimmen)
    Silvia Wolz (9.223)
    Iris Greiner (7.442)
    Dr. Max Klinger (6.716)
    Thorsten Leiter (6.583)
    Thomas Schaal (6.539)
    Manfred Bantel (6.237)
    Julia Schilling (5.868)
  • Für die SPD:
    Thomas Berger (10.780 Stimmen)
    Tim Schopf (6.400)
    Silke Olbrich (6.058)
    Heidi Rapp (5.772)
    Sabine Berger (5.172)
    Sabine Reichle-Nolle (5.154)
    Marcel Kühnert (4.957)
  • Für die FDP/Freie Wähler:
    Sabine Brennenstuhl (6.703 Stimmen)
    Gerhard Nickel (6.304)
    Peter Schwan (6.123)
    Dr. Jochen Schäfer (5.214)
    Gerald Junginger (4.705)
    Peter Erdmann (4.605)
  • Für die GRÜNEN:
    Andrea Sieber (7.159 Stimmen)
    Andreas Schneider (6.275)
    Ulrich Kost (4.357)
    Johanna-Maria Dobler (4.197)
    Kirsten Katz (4.037)
    Friederike Köstlin (3.883)
  • Für die GLS:
    Werner Neher (2.803 Stimmen)
    Miriam Müller (1.957)
  • Für die AfD:
    Franz Laslo (3.705 Stimmen)
    Ulrich Bußler (3.698)
    Lars Haise (3.624)