News

Erstes Remstaler Koch-Duell


OB Matthias Klopfer und Chefkoch Nico Burkhardt vom Boutique Hotel Pfauen treten beim Koch-Duell am Montag, 24. Juni, für Schorndorf an.

Ein Vier-Gänge-Menü mit Aperitif, eine Weinreise, Live-Musik und viele unvergessliche Momente, das alles verspricht das erste Remstaler Koch-Duell im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019. Alle 16 Kommunen-Oberhäupter sind mit von der Partie und schwingen gemeinsam mit den teilnehmenden lokalen Profigastronomen den Kochlöffel. Schorndorf tritt am Montag, 24. Juni, gegen Fellbach an.

Genussvolles Remstal

Unter dem Motto „Das Remstal kocht!“ suchen die Remstaler das beste Küchenteam zwischen Essingen und Remseck am Neckar. Jeweils zwei Kommunen treten dafür gegeneinander an und verwöhnen die Gäste mit einem kreativen und leckeren Vier-Gänge-Menü und begleitender Weinreise durchs Remstal, präsentiert von Weindozentin Sigrun Trinkle.

Die Idee zum Koch-Duell lieferten Markus Polinski, Chefkoch im Restaurant Lamm, Hebsack und Dagobert Hämmerer vom Schweizer Hof in Böbingen. Auch die regionalen Zutaten, die in den Menüs zu verwenden sind, haben die beiden ausgewählt. Begonnen wird bei jedem Koch-Duell mit einem leckeren Aperitif von heimischen Streuobstwiesen. Durch den Abend werden die zwischen 120 und 150 Gäste mit Live-Musik begleitet. „Genuss im Remstal und die Vielfalt unserer Remstalprodukte sind wesentliche Elemente der Remstal Gartenschau 2019“, so Thorsten Englert, Geschäftsführer der Remstal Gartenschau GmbH.

Qualität von hier

Petra Klein, SWR-Moderatorin und Genussbotschafterin Baden-Württembergs führt durch das Programm. Die Duell-Partner und die Menüs stehen bereits fest. „Die Remstaler können sich auf exquisite Gerichte, von zum Teil Sterne-Köchen, tolle Stimmung und einen unvergesslichen Abend freuen“, erklärt Thorsten Englert. Ziel ist es, die Vielfalt und Qualität der regionalen Küche zu präsentieren.

Die Preise für die Koch-Duelle variieren je nach angebotenem Menü. So kosten fünf Duelle, teilweise mit Sterne-Koch-Besetzung (Fellbach und Kernen), jeweils 60 Euro pro Person, der Ticketpreis für das Duell Böbingen gegen Remseck am Neckar liegt bei 50 Euro und die beiden Duelle Urbach gegen Essingen und Mögglingen gegen Lorch bei 45 Euro. „Das heißt noch lange nicht, dass nur die Sterne-Köche im Finale stehen“, betont Matthias Klopfer, Aufsichtsratsvorsitzender der Remstal Gartenschau 2019 GmbH und Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf.

Fellbach vs. Schorndorf

Das Duell Fellbach gegen Schorndorf findet am Montag, 24. Juni um 18:30 Uhr in der Festhalle in Schmiden statt. OB Klopfer, Hobbykoch und Mitglied des Schorndorfer Männerkochclubs „Pfundskerle“, ist leidenschaftlich gerne beim Koch-Duell dabei, wobei für ihn nicht der Wettbewerb, sondern das gute Miteinander im Remstal bei diesem besonderen interkommunalen Projekt im Vordergrund steht. „Ich freue mich auf einen unterhaltsamen und genussvollen Abend in Fellbach. Auch das gute Miteinander der Remstaler Gastronomen ist ein toller Nebeneffekt dieses Veranstaltungsformats“, so Klopfer. Unterstützt wird Klopfer durch den Schorndorfer Chefkoch Nico Burkhardt vom Boutique Hotel Pfauen. Fellbachs Oberbürgermeisterin Gabriele Zull hat Sternekoch Michael Oettinger vom Hotel Hirsch in Fellbach an ihrer Seite.

Regionale Produkte

Auf der diesjährigen CMT-Messe in Stuttgart wurden den Kochteams jeweils zwei regionale Zutaten und die entsprechenden Gänge zugelost. Das Schorndorfer Duo Klopfer und Burkhardt stellt die Vorspeise mit Blattspinat und den Zwischengang mit Bachsaibling. Dem Fellbacher Team Zull und Oettinger wurden die Hauptspeise mit Kalbsbäckchen und das Dessert mit Honig zugelost.

Das Menü

  • Aperitif von Remstaler Streuobstwiesen
  • Vorspeise „Popeye“: Blattspinat, Schwäbische Trüffellinsen, Beurre Noisette, gebackene Kartoffel und Stundenei (Team Schorndorf)
  • Zwischengang: Bachsaibling, Schafsjoghurt, Fenchel, Alge, Rosa Ingwer (Team Schorndorf)
  • Hauptgang: geschmorte Kalbsbäckchen, Sellerie, Pfifferlinge, wilder Brokkoli, Kartoffel (Team Fellbach)
  • Dessert: Remsis Bienenstich: Honigschnitten, Mandelkrokant, Rhabarber, Aprikose (Team Fellbach).
Ein wichtiger Hinweis an die Gäste: Bei der Veranstaltung wird nur dieses Menü serviert. Alternative Speisen können leider nicht angeboten werden. Es ist nur teilweise für Vegetarier, nicht aber für Veganer geeignet.

Großes Finale in Schwäbisch Gmünd

Das Publikum entscheidet: Jeder Gast ist Teil der Jury und jeder Gang wird einzeln bewertet. Die drei punktbesten treten am 27. Juli beim großen Finale in Schwäbisch Gmünd gegeneinander an. Ein zusätzlicher Höhepunkt an diesem Tag wird die Begleitung und Moderation durch den Stuttgarter Sterne- und Fernsehkoch Vincent Klink sein.

Tickets und Infos

In Schorndorf können die Tickets für das Remstaler Koch-Duell Fellbach vs. Schorndorf zu den regulären Öffnungszeiten an der Stadtinfo am Marktplatz 1 gekauft werden. Weitere Infos zu allen Koch-Duellen finden sich online unter www.remstal.de.