News

Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche


Logo "Scho engagiert"

Die Fachstelle der Stadt Schorndorf beginnt ein Fortbildungsprogramm exklusiv für Ehrenamtliche.

In diesem Jahr wird es folgende Veranstaltungen geben:
  • Dienstag, 9. April: Ein Jahr DSGVO. Datenschutz in Vereinen und Non Profit Organisationen (Impulsvortrag, 19 bis 21 Uhr im ZiB, max. 75 Personen)
  • Samstag, 20. Juli: Erste Hilfe für Laien und Erwachsene (8.30 bis 16.30 Uhr, Die Johanniter-Unfallhilfe, Baumwasenstraße 5, max. 20 Personen)
  • Samstag, 19. Oktober: Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen (9 bis 17 Uhr im ZiB, , max. 20 Personen).
Für die Fortbildungen kann man sich ab sofort vorrangig online anmelden unter www.schorndorf.de/fortbildung-ehrenamtliche. Notfalls kann man sich auch bei der Engagementbeauftragten Lena Rosteck per E-Mail oder Telefon anmelden. Bei Anmeldungen per E-Mail bitte Ihren Vor- und Nachnamen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und den Namen der Initiative oder Gruppe, in der man engagiert ist, angeben. Außerdem bitte den Titel der Fortbildung nennen. Zeitnah nach der Anmeldung erhält man eine Bestätigung zur Teilnahme oder eine Mitteilung über einen Platz auf der Warteliste. Die Anmeldung ist verbindlich.

Informiert bleiben

Wer zukünftig per E-Mail über das Fortbildungsprogramm und die anderen Aktivitäten der Fachstelle BE informiert werden möchte, kann Lena Rosteck (Lena.Rosteck@Schorndorf.de) schreiben, dass Informationen zum Thema BE ausdrücklich gewünscht sind.
Die Ergebnisse der oben beschriebenen Umfrage fließen in die Arbeit der Fachstelle BE ein und sind eine gute Arbeitsgrundlage für das Netzwerk Scho engagiert.

Netzwerk „Scho engagiert! Gemeinsam fürs Ehrenamt.“

Das Netzwerk traf sich erstmalig im Frühjahr 2018 auf Initiative der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement der Stadt Schorndorf. Seitdem finden zweimal jährlich Austauschtreffen statt.

Die 18 Mitglieder sind hauptamtliche Kräfte der Vereine/ Träger und Organisationen, die Ehrenamtliche beschäftigen. Ziel des Netzwerks ist die Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Ehrenamt zu verstärken, um neue Ehrenamtliche zu gewinnen und die bereits engagierten Menschen zu entlasten.

Des Weiteren nimmt das Netzwerk direkten Einfluss auf die Arbeit und die Angebote der Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement. Der Inhalt des Ehrenamtsfests wird mit dem Netzwerk abgestimmt. Ebenso die Themen der Fortbildungen, die neu ab 2019 exklusiv für Ehrenamtliche angeboten werden.