News

Neue Bibliothekssoftware


Die Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei dürfen sich auf eine Verbesserung freuen: Die Stadtbücherei wechselt ihre Bibliothekssoftware und führt ein neues, benutzerfreundliches System ein. Die Verbesserungen sind vor allem im sogenannten WebOPAC sichtbar. Das ist der Bibliothekskatalog, in dem man über das Internet nach Medien recherchieren, die Leihfrist ausgeliehener Medien verlängern und Vormerkungen anlegen kann. Dieser enthält bessere Such- und Kontofunktionen und passt seine Darstellung automatisch an die Größe des verwendeten Bildschirmes an.

Um dies zu realisieren, muss die Datenbank der Bibliothek in das neue System überführt werden. Die Arbeiten beanspruchen einige Tage, so dass die Stadtbücherei vom Dienstag, 15. Januar bis einschließlich Mittwoch, 23. Januar schließt. In dieser Zeit ist das System für die Öffentlichkeit nicht erreichbar. Auch online und telefonisch sind keine Verlängerungen und Recherchen möglich.

Ab Samstag, 12. Januar muss die Medienrückgabe über den Rückgabebehälter der Stadtbücherei pausieren.